04.-06.
August
2017
Next Games

Presse

Die Highland Games stammen aus der Zeit der keltischen Könige in Schottland. Sie wurden ausgetragen, um die stärksten und schnellsten Männer Schottlands zu finden, die dann oft für den König oder für die Adligen, Leibwächter und Boten wurden. Sie waren ursprünglich Bestandteil der Treffen (Gatherings) der Clans in den schottischen Highlands. Dort sind sie auch heute zu Hause, finden sich aber auch weltweit überall, wo sich Schotten angesiedelt haben. Die Spiele sind ein Volksfest für die ganze Gesellschaft.

 

Die Gatherings werden von traditioneller Musik und Tänzen begleitet. Auch hierbei werden Wettkämpfe ausgetragen.
Ein Fest für Gross und Klein, Jung und Alt und viele mehr sollte es 2001 auf dem Flugplatz Speck geben. Trotz vielen Improvisationen fanden diese aussergewöhnlichen Games grossen Anklang. Um unsere Gatherings weiterhin durchzuführen wurde im Jahr 2004 der Verein der Highlander gegründet welcher sich mehrheitlich dem Organisieren und Durchführen der Games widmet. Die monatlich stattfindenden Treffen im Windy Corner, verschiedenste Ausflüge und das Auftreten im Kilt in den Vereinsfarben sorgen für einem starken Zusammenhalt und lustige Stunden.

 

Zahlen und Fakten zu den Highland Games in Fehraltorf

2001
findet das erste Highland Games im Speck Fehraltorf

2004
Vereinsgründung „Highlander“ Fehraltorf

2009 The Red Hot Chili Pipers spielen an den Games, und zum ersten mal überhaupt im Deutschsprachigem Raum

2010
Für 10 Jahre Highland Games wurde ein 10 Meter hoher Turm gebaut.

2015
Der 15. Geburtstag wird mit Feuerwerk und einer Riesentorte (2000 Stücke) gefeiert.

3,5 Meter lang und 35 Kilogramm schwer
ist der Baumstamm, den es zu überschlagen gilt.

12 Meter hoch
ist der Maibaum, der zu erklettern ist.

19 Kilogramm schwer
ist das Gewicht, das so hoch wie möglich zu werfen ist.

26 Ehren- und Aktivmitglieder/innen und
25 Passivmitglieder/innen bilden den Verein „Highlander“
110 freie Helfer/innen geben alles für ein gutes Gelingen an den Games.

240 Kinder,
18 Frauen,
155 Männer,
37 Clans kämpfen sportlich und fair um Ruhm und Ehre.

11 verschiedene, künstlerische Darbietungen
18 verschiedene Menüs
30-40 Piper und Drummer
62 Marktfahrer, Essens- und Getränkezelte und
ca. 5000 Besucher sind täglich auf dem Festplatz im Speck Fehraltorf.

Mehr Infos
praesident@highland-games.ch

Pressefotos (HQ)

 

HQ-Download  

 

IMG_5713

HQ-Download

 

HQ-Download

 

HQ-Download