03.-05.
August
2018
Next Games

Quaich

 Der Quaich der Highlander Fehraltorf

IMG_7339

an baile ar an Highlander Eele

das Heim des Highlanders Seele

 

Der Quaich, kann aus Silber, Holz, Leder, Horn, oder aus was auch immer sein. Die Gefässe wurden schon von den Kelten für Riten vor dem Kampf oder besonderen Geschehnissen gebraucht. Das Gefäss der Vereinigung wurde bei den Kelten mit einer uns bekannten, aber nicht veröffentlich baren  Flüssigkeit (heute zu Tage zum Glück mit Whisky) gefüllt, um so die guten Geister die in dem Gefäss wohnten zu wecken. Ein jeder der daraus trank, nahm die Geister auf, und gab seine  Seele für die nächsten dazu. Darum ist es auch wichtig, dass der Quaich am Schluss wieder zu der Person kommt, welche als erstes daraus getrunken hat. Dieser Brauch wird heute noch in den keltischen Gegenden bei Geschäftsabschlüssen, Geburten oder einfach zum Bund einer Freundschaft/ Ehe zelebriert.

Wichtig, der Quaich darf NIE mit Wasser ausgespült werden, da sonst alle Seelen Ihre Kraft verlieren, und der Selbe der magischen Wirkung versagt bleibt. Auf die Frage, “ magst Du aus meinem Quaich trinken“, musste auch mit der Antwort „nein“ gerechnet werden, was so viel bedeutet wie; “ ich mag Dich als Mensch/ Partner, aber mit Deiner Sippe  möchte ich nichts zu tun haben“.

Der Verein Highlander Fehraltorf führte dieses Ritual zur Vereinsgründung 2004  ein. Am besten wirkt die Kraft der Seelen auf einem Stuhl stehend, das rechte Bein auf dem Tisch, mit dem kräftigen Ruf….

 mach leish, stay leish, suas leish, shijs leish, slàinte, slàinte, slàinte mhath !

Danach werden mit den Pipe’s (Dudelsäcke) Ellan Vannin, gespielt, und mit einem lauten Kanonenschuss die Highland-games eröffnet.

***

Die Ornamente im Quaich der Highlander entspricht der Geschichte von König Arthur, das Gefäss als solches, ist ein Geschenk vom langjährigen Ex.Vize Präsidenten Marcel „Scherzi“ Scherzinger

Einen grossen Dank gebührt den Erbauern der Kanonen, Urs Günthard „Trubadix“, Stefan Büchel „Buggyman“, und Philippe Molinari, – und im Gedenken an die beiden Letzteren, die durch einen tragischen Betriebsunfall 2010 von uns scheiden mussten, wie auch Thomas „Iceman“ Gehrig, 2009 durch Krankheit. Er der uns durch seine witzig/ironische Art oft zum lachen brachte.

 

„LESH SHOOILEY MY GRAIH….“  

Verein Highlander Feraltorf