03.-05.
August
2018
Next Games

Tartan und Logo

Der Tartan der Highlander Fehraltorf stammt ausschliesslich von den alten Webstühlen der

Laxy Woolen Mills,  Isle of Man

Der Verein Highlander entschied sich ganz bewusst für diesen Tartan der Isle of Man, und nicht für einen rein schottischen, denn die Insel Man  (calic. Manx)  ist unabhängig, hat ein eigenes Parlament Tynwald, und dieses noch aus der Zeit der Vikinger, also über 1280 Jahre alt, hat eine eigene Sprache (Manxcalic), eine eigene Währung (Manx Pound), und jede Menge Tiere und Ornamente die sich sonst im keltischen Raum nicht finden lassen. Nach Überlieferungen unterlag die Insel Man ca. 500 AD erst den Regeln des Wikinger Königs Orry, danach dem skandinavischen King of Dublin, und später um die 1000, dem Earl of Orkney. Die Isle of Man ist eine der Nationen des keltischen Gürtels (Celtic Nations), zusammen mit der Bretagne F, Cornwall GB, Wales GB, Ireland, und Scottland.*

– Entspricht also genau unserem Denken, und unseren Interessen!

* im weiteren auch; Calicien, Asturien.   

 

Die meisten Mitglieder tragen den offiziellen blauen Manx Laxy Tartan, und einige wenige den braunen Manx Huntig Tartan, meist der Präsident und die Ehrenmiglieder.

die Farben stehen für; blau wie das Meer, grün wie die Hügel, gold für den Stechginster, lila wie das Heidenkraut, und weiss wie die Cottages (Häuschen).

Alles ganz typisch für die Isle of Man. Dies gilt natürlich auch für das Vereins Logo, welches auf der Insel oft anzutreffen ist, ein so genanntes Triskel.

Jeceris  Quocunque Stabit (manxcalic).  

Du kannst mich werfen wie Du willst, ich stehe  immer auf einem Bein/ Fuss !

Die drei Beine im Logo erinnern auch an die drei Beine des Haggis. ein haariges Tier das es nur in den schottischen Highlands zu finden gibt, und welches ausschliesslich am Hang eines Hügels gehen kann da ein viertes Bein fehlt. Das Haggis wird bei Vollmond gejagt, und zur schottischen Nationalspeise Haggis with neeps & tatties** verarbeitet.

     .** Kann an den Higland-games Fehraltorf geköstigt werden!

 

 

Head Logo 2018

Der verein Highlander sucht ständig nach Ideen und Lösungen, die Highland-Game immerzu interessant und attraktiv zu halten. Darum entschied man sich schon an den Gams 2017, eine Openair Bühne, an Stelle des grossen Festzeltes zu stellen, und dies mit vollem Erfolg. 

Die Idee Open Air war allerdings nicht neu, schon 2005, ’06, ’07, und ’08 hatten wir ein kleine Openair Bühne auf dem Platz, und obschon wir in den Jahren ’07, ’08, ’09, ’10, etc.  immer mindestens über 10 Folk Bands am Start hatten, wurde nicht zu letzt aus Sympathie zum Irishopenair dann aber in dieser Richtung nichts mehr unternommen, und die Celtic Open Air Idee viel erstmal für Jahre auf Ice.

Klar, dass der Gedanke damals dazu führte, das sicherheitshalber mal die Webadressen www.celticopenair.ch und www.irishopenair.ch reserviert wurden und das wohl auch der Grund ist, weshalb das Toggenburger Irish Openen Air,  www.irish-openair.ch mit einem Bindstrich geschrieben wurde.

(sorry den Organisatoren an dieser Stelle)

Erst im Zusammenhang mit dem Anlass 2017 juckte es aber wieder in den Fingern, unsere Games mit einem Celtic Openair Air zu erweitern. Darum auch der neue Schriftzug im Gürtel  

„Celtic Open Air & Highland-Games Fehraltorf“

Wie schon unter „Tartan der Highlander“ zu lesen ist, ist unser Verein nicht einfach nur an Schottland angelehnt, sonder an den Celtic Nation’s, und speziell der Isle of Man. Diese Tatsache ermöglicht uns ein breites Spektrum an Musikern auftreten zu lassen, also nicht nur Irish und Scottish Folk, was 2016 durch Carlos Núñez gut zuerkennen war. 

Wir sind gespannt, wie das an den Highland-Games ankommen wird!

Lassen wir uns überraschen!

 

Head Logo 2018

Head Logo 2018

 

 Das gewählte Logo für das Jahr 2018, wurde durch die Regionen und Länder Cornwall, Wales, Irland, Isle of Man, Schottland, Galizien, und die Bretagne erweitert